Kassensoftware Kassen Kassenprogramm Kasse Lagersoftware
Kassensoftware Kassenprogramm Kasse
Lagersoftware
Start
Auftragssoftware
Start
Start
Start
Start
Start
Inventur, Warenein- und Ausgang per Mobilscanner
Start
Kassensystem
Shop
Programmierung
Start
Forum
Update
Treiber

Demo Kassensoftware
Start
Start
Start
Start
linkedin
Twitter

IT Beratung -

Geschäftsprozesse

optimieren und automatisieren

Lagerprogramm

Nur sehr schnelle Lager sind gute Lager                

  

Eigenschaften Lagerprogramm

Lagerverwaltungssoftware – unabdingbares Mittel für die Logistik und den Unternehmenserfolg



Die Wirtschaft brummt, die Arbeitslosenquote befindet sich auf einem Rekordtief und die Prognosen für das kommende Jahr lauten ebenfalls positiv. Der Einzelhandel profitiert davon, dass die Verbraucher in stärkerem Maß konsumieren. Eigentlich alles gut. Doch im Konsumverhalten der Verbraucher lässt sich ein Trend zur immer schnelleren Lieferung ausmachen. Das liegt zum einen daran, dass der Onlinehandel boomt und die bestellte Ware gefühlt am besten gleich vor der Haustür stehen sollte. Zum anderen an den Anbietern selbst, die sich mit immer schnelleren Lieferzeiten unterbieten wollen. Experten sind sich deswegen einig: Nur wer über eine ausgeklügelte Lagerlogistik mit entsprechender Software verfügt, wird auf Dauer gegen die Konkurrenz bestehen können.
Allerdings liegt gerade darin die Crux an der Sache. Was macht eine gute Lagerverwaltung aus?


Da TaylorCom über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Datenbanken und Lagerverwaltungssoftware verfügt, wissen wir, welche Fragen sich KMUs in diesem Zusammenhang stellen. Im Wesentlichen sind es drei Kernkompetenzen, über die ein ausgeklügeltes Lagerprogramm verfügen muss:


     Eine Lagerverwaltungssoftware (LVS) muss mit dem Unternehmen „mitwachsen“ können und sich laufend ohne großen
    Aufwand neuen Situationen anpassen.

    Die intelligente Lagerverwaltung muss Schnittstellen zu anderen Programmen besitzen und Kompatibilitätsanforderungen entsprechen.

   
    Das Lagerverwaltungssystem muss so einfach wie möglich aufgebaut und von den Mitarbeitern leicht zu erlernen
    und zu bedienen sein.




Alle diese Eigenschaften und noch weit mehr bringt Lager3000 von TaylorCom mit.


Einfache Handhabung – beugt Fehlern vor und fördert effizientes Arbeiten


Alles beginnt mit einer übersichtlichen Eingabemaske. Wir stellen immer wieder fest, dass zahlreiche Lagerprogramme überfrachtet und dabei sehr kostspielig sind. Gerade für KMUs erscheint es so, als würde man hier „mit Kanonen auf Spatzen schießen“. Zunächst steht meist eine aufwendige Schulung an, nur um zu erkennen, dass es sich kompliziert erweist, eine simple Eingabe zu tätigen. Wäre es nicht schön, wenn es ein Lagerprogramm gäbe, bei dem sich die Funktionen auf nur einer Maske abbilden? Ein simpler Mausklick und schon geht es an die Bestellung. Ebenso leicht lassen sich Waren zubuchen und mit Attributen versehen. Noch einfacher geht die Sache mit Peripheriegeräten wie dem mobilen Scanner.


Lagerhaltung ohne entsprechende Software – nicht mehr vorstellbar


Man stelle sich folgende Situation vor. Durch eine Marketingaktion findet der potenzielle Kunde zu Ihrem Angebot. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen stationären Handel oder einen Onlineshop handelt. Es stellt sich jedoch heraus, dass das gewünschte Produkt nicht bzw. nicht mehr vorhanden ist. Enttäuscht wendet sich der potenzielle Kunde von Ihrem Unternehmen ab und wendet sich der Konkurrenz zu. Und falls er dort in vollem Umfang zufriedengestellt wird, ist es so gut wie unmöglich, ihn zurückzugewinnen. Mit einem durchdachten Lagerprogramm lassen sich solche ärgerlichen Situationen vermeiden. Denn durch Bestellvorschläge auf Basis von Mindestbestandsmengen macht es rechtzeitig auf Fallstricke wie diese aufmerksam.


Nicht groß frisst klein, sondern der Schnelle den Langsamen


Eine Lagerhaltung ohne schnelle Logistik? – lässt Ihren Konkurrenten immer einen Klick schneller beim Kunden sein. Die Lagerlogistik steuert den Wareneingang und die anschließende Unterbringung. Eine manuelle Kontrolle der Lagerbestände ist in den meisten Betrieben nicht mehr möglich und würde zudem einen immensen Zeitaufwand bedeuten. Eine professionelle Software wie Lager3000 verwaltet nicht nur alle Artikel, sondern versorgt mit Informationen wie Artikeleigenschaften, Lagerzeit, Qualität, An- und Auslieferung, Lieferanten, Konditionen, etc. Eine ungünstige Lagerhaltung erweist sich zudem als Kostentreiber. Zum einen im Hinblick auf den Kapitaleinsatz bei zu hohen Lagerbeständen, zum anderen durch den Zeit- und Personalaufwand, das ein weniger gut organisiertes Lager einfordert.


Jetzt mit Lager3000 für die Zukunft gerüstet sein


Schluss mit aufgeblasenen Softwaresystemen, die eher für Verwirrung als für klaren Durchblick sorgen. Setzen Sie stattdessen mit Lager3000 auf eine Lagerverwaltungssoftware (LVS), mit der sich alle relevanten Geschäftsvorfälle übersichtlich und einfach abbilden lassen. Bewährte Funktionsumfänge, auf einer Maske ersichtlich! Die ausgewiesene Integrationsfähigkeit, Kompatibilität und Robustheit machen Lager3000 zu einer zukunftssicheren Investition – mit der Sie Ihre Logistik effizient steuern, automatisieren und optimieren können.